Stephan Eichmann meint: Fürther Stadtspitze verschläft Zeitenwende bei Energieversorgung.

„Ich bin enttäuscht, dass die ‚Solar-Stadt‘ Fürth bislang scheinbar für 2022 und 2023 keine neuen Solaranlagen auf ihren eigenen Dächern plant. Das jedenfalls ist die Antwort, die ich auf eine Anfrage beim Oberbürgermeister erhalten habe.“ Mehr dazu auf der externen Seite von FDP-Stadtrat Stephan Eichmann (link extern).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.