Spannung vor der Aufstellungsversammlung

Das Landtagswahljahr 2023 naht und in der „FDP Fürth Stadt und Land“ wird es spannend: Für die Position des Stimmkreisbewerbers des Landtags im Fürther Wahlkreis 509 bewerben sich gleich drei profilierte Parteimitglieder.

So ist die Fürtherin Gülden Hennemann zwar erst seit kurzem Mitglied, kann jedoch bereits auf eine beachtliche Karriere im bayrischen Justiz- und Sicherheitsbereich verweisen. Ebenfalls bewerben sich der Zirndorfer Stadtrat und Hotelier Paul Reubel, der zugleich Vorsitzender des Hotel- und Gaststätten-Verbands in Fürth ist und der Student und stellvertrendende FDP-Kreisvorsitzende Daniel Gessner aus Anwanden.

Der Kreisvorsitzende Daniel Bayer, selbst ehemaliger Bundestagskandidat für den Wahlkreis Fürth, ist sehr erfreut über die hohe Anzahl an möglichen Bewerbern: “Es ist in einer Demokratie immer erfreulich, wenn Auswahl zwischen Kandidaten besteht. Heute will niemand mehr im Hinterzimmer ausgeklügelte Kandidaten sehen und die aktuelle starke Bewerberlage spiegelt Wachstum und personelle Breite unseres Kreisverbands.“
Für die Direktkandidatur für die Bezirkstagswahl bewirbt sich der Student Felix Bartsch aus Zirndorf.

Die Aufstellung der Stimmkreisbewerber zur Land- und Bezirkstagswahl 2023 im Stimmkreis 509 (Fürth, Stein, Oberasbach, Zirndorf) findet am kommenden Mittwoch, den 14. September 2022 um 19.00 Uhr im Gasthaus Goldener Löwe, Marktplatz 5, 90513 Zirndorf statt. Interessierte und Medienvertreter sind herzlich eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.